Mehrerlöse aus der Minutenreserve

Die Vorteile der Direktvermarktung: Bereitstellung von Reserveleistung.

Die Direktvermarktung von Erneuerbaren Energien eröffnet auch die Chance auf Zusatzerlöse aus der Vermarktung von Reserveleistung. Reserveleistung wird von den Übertragungsnetzbetreibern (ÜNB) nachgefragt, um unplanbare Bedarfsschwankungen im Stromnetz auszugleichen. Dazu werden von den ÜNB Auktionen veranstaltet, an denen präqualifizierte Stromerzeuger teilnehmen können.

Minutenreserve bringt zusätzliche Gewinne.

Insbesondere für Biogasanlagenbetreiber ist die Bereitstellung von Minutenreserveleistung interessant, weil sie in technischer Hinsicht in der Regel bereits über die notwendige Flexibilität in der Produktion verfügen, um sich zu präqualifizieren und sich im Markt für Minutenreserve gut platzieren können.

 

Durch eine angepasste Gebotsstruktur kann der Anlagenbetreiber sein Angebot so justieren, dass zusätzliche und aus heutiger Sicht erhebliche Wertschöpfungsbeiträge erwartet werden können.

Die Leistungen der rrpEH.

Die rrpEH unterstütz Sie als Anlagenbetreiber in der erfolgreichen Teilnahme am Minutenreservemarkt. Da einzelne Anlagen für eine direkte Teilnahme in der Regel zu klein sind, bündelt rrpEH ErneuerbareEnergien-Anlagen und sorgt für den reibungslosen Ablauf der Marktteilnahme.

 

Eine detaillierte Beschreibung finden Sie in dem Flyer "Datenblatt Minutenreserve", den Sie in der rechten Spalte herunterladen können.

Kontakt

Michael Utner
Bilanzkreis- und Fahrplanmanagement
Leiter Bilanzkreismanagement
0203-604-3793
0203-604-3135
utner [at]dvv .de